Sie können Ihr Auto verkaufen und Ihr personalisiertes Kennzeichen behalten

Wenn Sie erwägen, Ihr Auto weiterzuverkaufen, müssen Sie verschiedene Dinge beachten. Haben Sie eine bestimmte Vorstellung davon, wie viel Sie erwarten, es zu verkaufen? Was ist der praktischste Ansatz, um es zu verkaufen? Wie schnell möchtest du es verkaufen? Und was ist mit deinen Tellern? Wenn Sie ein personalisiertes Kennzeichen haben, werden Sie es wahrscheinlich behalten wollen – entweder um es sofort auf ein neues Auto zu legen oder um es zu behalten, wenn Sie eine Entscheidung darüber treffen, was Sie damit machen wollen.

Einfach gesagt, wenn Sie eine private Registrierung erhalten, ist das, was Sie tatsächlich kaufen, in der Tat das Privileg, diese spezifische Nummer einem Auto zuzuordnen – und diese Nummer auf den Nummernschildern des Autos auszustellen. Da viele Menschen den Kauf privater Kennzeichen als intelligente Investition sehen, werden Sie wahrscheinlich nicht Ihre persönlichen Kennzeichen verlieren, nachdem Sie Ihr Auto losgelassen haben. Wie geht es dir eigentlich dabei? Was ist der Prozess, den Sie durchlaufen müssen, um Ihr Auto zu verkaufen, aber die private Registrierung behalten?

Was genau sollten Sie tun, wenn Sie die private Registrierung auf ein neues Fahrzeug übertragen? Zu Beginn müssen sowohl das Auto mit der personalisierten Registrierung als auch das Auto, an das Sie die Nummer übertragen (unabhängig davon, ob ein anderes Fahrzeug in Ihrem Namen, ein anderes Auto, das Sie erwerben möchten, oder das Auto einer anderen Person) mit die Steuerbehörde (Driver and Vehicle Licensing Agency, DVLA), die Steuer ist auf dem neuesten Stand (oder wurde kürzlich für das Auto besteuert, das gegenwärtig über die amtlichen Kennzeichen verfügt) und steht für die Bewertung zur Verfügung. Dann müssen Sie eine V317 (“Antrag auf Übertragung oder Beibehaltung einer Kfz-Zulassungsnummer”) ausfüllen, zusätzlich zu einer Gebühr von 80 Pfund, ein M.O.T. Zertifikat für jedes der Fahrzeuge und auch die Zulassungsbescheinigung für jedes Fahrzeug – zusammen mit einem ausgefüllten Formular “Antrag auf ein Zulassungszeugnis” (V62). Darüber hinaus müssen Sie ein V10-Formular, ein Versicherungszertifikat und eine Steuer beifügen, wenn eines der Fahrzeuge steuerpflichtig ist. Bewerbungen werden in der Regel innerhalb von zwei Wochen ausgefüllt (außer in Fällen, in denen die Fahrer- und Fahrzeugzulassungsbehörde sich ein Fahrzeug ansehen möchte), und Sie erhalten dann die Zulassungsbescheinigungen für beide Fahrzeuge.

Um die geschätzten Zahlen von DVLA beizubehalten, ist der Prozess derselbe, und Sie werden tatsächlich das gleiche Formular ausfüllen (“Antrag auf Übertragung oder Beibehaltung einer Fahrzeugregistrierungsnummer”). Es gelten die gleichen Grundregeln. Wenn Sie der dokumentierte Halter des Autos sind, können Sie die Registrierungsnummer auf einem V778-Aufbewahrungsdokument aufbewahren. Dies wird für 1, 2 oder 3 Jahre dauern und kostet 105 Pfund, 130 Pfund oder 155 Pfund. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Aufbewahrungspapiere immer sicher aufbewahren. Sie werden es brauchen, wenn Sie später die Registriernummer einem neuen Fahrzeug zuweisen.

Denken Sie daran, dass es einige Bedingungen gibt, wenn es darum geht, eine personalisierte Registrierung zu verschieben oder beizubehalten: Sie können es nicht übertragen, wenn die Nummer das Auto jünger erscheinen lässt, als es wirklich ist, und Sie können auch keine personalisierte Registrierung verschieben, wenn Es beginnt mit einem “Q” (oder NIQ in Nordirland).

Weitere Informationen finden Sie unter www.dein-auto-ankauf.de/duesseldorf