Warum Sie Ihr Auto in diesem Frühjahr waschen und wachsen sollten

Mit Winter vorbei, Frühling hier und Sommerzeit unterwegs, wollen Sie Ihr Auto von Wintergrim aufräumen. Während es ein schöner warmer Frühlingstag ist und das Wasser im Schlauch fließt, ist es eine gute Zeit, Ihren LKW oder Auto für beide Teile einer guten und festen Reinigung und für zusätzlichen Schutz vor den Elementen zu waschen und zu wachsen.

Es ist wahr, und nicht nur Ihre lokale Autowaschanlage spritzt heraus, dass Sonnenlicht und warmes Wetter Ihrem Fahrzeugende wirklich schaden können. Ultraviolettes Licht kann und wird “Oxidation” verursachen – das ist ein chemischer Zusammenbruch in Farbpigmenten und Pigmenten, die zweifellos das optische Erscheinungsbild, die Attraktivität und letztendlich Wiederverkaufswerte Ihres Automobils beeinträchtigen können, indem sie der Lackoberfläche insgesamt ein mattes und kreidiges Aussehen verleihen. Zusätzlich kann “Crazing”, ein Labyrinth von Haarrissen, auf Metall oder nachgearbeiteten Oberflächen auftreten. Crazing tritt normalerweise nach sehr heißen Sommertagen auf, wenn die Farbe unter einer sehr heißen Sonne schrumpft. Schließlich zähle deine Freunde nicht in die Luft. Gewöhnliche Vogelkot kann dauerhaft fleckig werden und mar lackiert, wenn nicht sofort abgewischt werden. Während Sie durch Ihre lokalen Autohändler wie www.bares4cars.de/leipzig fahren und ihre Leute sehen, die Autos waschen – es ist alles für gute Wahl und Gründe. Holen Sie diesen Schmutz und Vogelkot so schnell wie möglich ab, um brillante Lackierungen zu schützen und zu behalten.

Eine gründliche Wasch- und Wachsbehandlung dient nicht nur dazu, das Aussehen Ihres Autos oder Lastwagens zu verbessern, sondern schützt es auch vor den schädlichen Sonnen- und Sonnenstrahlen. Stellen Sie Ihr Fahrzeug zunächst in einem schattigen Bereich ab. Als nächstes sollten Sie darauf achten, viel und viel Wasser aus einem Haus oder sogar Eimer zu verwenden. Es ist nicht nach allem, was Sie in einer Dürre oder der Wüste Sahara sind. Verwenden Sie ein Autowaschmittel oder alternativ ein mildes Reinigungsmittel, wenn Ihr Auto besonders schmutzig ist oder eine gute Dosis Manitoba-Winterschmutz enthält. Achten Sie darauf, dass etwas Stärkeres das empfindliche Ende eines Autos beschädigen kann. Mit einem Handtuch oder Schwamm abwischen und gründlich ausspülen. Als nächstes in der Linie ist es, die Unterseite und den Unterkörper sowie in den Rädern und den Radkästen mit einem guten starken Wasserstrahl zu besprühen, um jeglichen Schmutz, Kartierung oder Sand, der unter dem Chassis eingeschlossen ist, zu lösen.

Um gehärtete Teer oder Insekten- und Vogelflecken zu entfernen, können Sie speziell für diesen Zweck hergestellte kommerzielle Reiniger verwenden. Diese speziellen Autoreinigungsmittel sind üblicherweise von den Automobilherstellern selbst für diesen Zweck zugelassen worden.

Alternativ, wenn Sie keinen Zugang zu solchen Produkten vor Ort haben, oder Ihr Budget einschränkt, können Sie einfach ein mit Standardöl getränktes Tuch über die Stelle halten, bis der Makel abhebt.

Schlussendlich, und schließlich können Sie sich zurücklehnen, bewundern Sie Ihre gute Arbeit und Ergebnisse und geben Sie Ihrem Truck, Auto oder Sport Utility SUV Oberfläche eine letzte Reihe von Tüchern mit einem sauberen, trockenen Tuch oder besser noch ein Auto Gämsen.